>

Donnerstag, 18. Mai 2017

Die Nacht der Tausend Farben - Gesamtrezension

Bei Amazon


Taschenbuch: 468 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN-10: 151777649X
ISBN-13: 978-1517776497
Autor: Claudia Rehm
Preis: TB 12,90€ / Kindle Edition 3,99 € (KU)

Band 1
Wenn ihre Feinde es nicht schaffen sie zu töten, dann werden es ihre Freunde... In der Nacht der Tausend Farben sollen junge Formwandler erstmals ihre tierische Gestalt erfahren. Doch was, wenn die feierliche Wandlungszeremonie eine gefürchtete Fähigkeit offenbart, die eine Gefahr für andere Magier ist? Emma widerfährt genau dieses Schicksal. Ihre eigenen Freunde im Reich der weißen Magie wollen sie lieber tot sehen, als im Besitz dieser seltenen Gabe. Verzweifelt nimmt sie die Hilfe eines schwarzen Magiers an, der ihr auf der dunklen Seite der magischen Künste Schutz verspricht. Schon bald muss Emma sich jedoch fragen, auf welcher Seite sie nun tatsächlich stehen will: Auf der Seite der weißen Magie, wo man sie fürchtet und ihr nach dem Leben trachtet, oder auf der Seite der schwarzen Magie, wo sie sich plötzlich mit einer noch viel größeren Gefahr konfrontiert sieht als der, getötet zu werden.




Diese Rezension ist heute für mich eine Premiere. Normalerweise rezensiere ich jedes Buch extra. Bei dieser Reihe ging das aber nicht, da so ca. jede 40. Seite eine Wendung parat hatte und das bis zur letzten Seite, des letzten Bandes. Ich persönlich hab noch nie so eine Reihe gelesen mit so vielen Überraschenden Wendungen und Rätsel. Durch die viele Wendungen weis man bis zum letzten Band nicht, wer Freund und wer Feind ist. Das wechselt sich in dieser Reihe wirklich immer ab und genau das ist es was mich an dieser Reihe so fasziniert und warum ich eine Gesamt Rezension schreibe, denn würde ich jedes Band extra bewerten, würde ich euch vermutlich die ein oder andere Überraschung vorweg nehmen und dass wäre bei diesem Buch ein fataler Fehler.

Die Cover finde ich wunderschön und sie spiegeln perfekt den Inhalt und die Hauptprotagonistin wieder. 
Der flüssige, freche und bildliche Schreibstil der Autorin ist genau meines. In dieser Reihe fuhren meine Gefühle und Emotionen Achterbahn. Ich habe jede einzelnen Emotion mit den Charakteren mit gefühlt. Es war einfach nur der Wahnsinn. Die Idee mit den Formenwandlern fand ich ebenfalls toll, weil es in diese Richtung noch nicht viele Bücher gibt. 

Auf die Charaktere an sich kann ich in dieser Rezension nicht eingehen, da es aus Erzähler Sicht geschrieben ist und ich hier keine 20 Charaktere einzeln vorstellen kann, denn das würde einfach den Rahmen sprengen.  
Jeder Charakter in dieser Geschichte ist einzigartig und passt perfekt in dieser Reihe. 
Diese Reihe MUSS man einfach gelesen haben und ich weis jetzt schon das es mein Jahreshighlight wird, denn ich kann mir nur schwer vorstellen, dass man diese Reihe noch toppen kann. Ich musste nach dem letzten Band das Buch einfach weg legen und mal sacken lassen ehe ich am nächsten Tag ein neues beginnen konnte.

>Schönes Cover
>Toller Schreibstil
>Einzigartige Geschichte & Charaktere
> Tolle neue Idee
>Die ganzen Bänder stecken voller Rätsel & Wendungen
> In jedem Band ein phänomenaler Showdown 
> Man erlebt alle Emotionen




Sogar 5 Krönchen sind hier zu wenig



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.