Dienstag, 23. Januar 2018

#10 Book Fight




Was ist das? 

AUTOREN treten gegeneinander mit ihren Büchern an. Ich stelle jedem die gleichen Fragen. Jetzt kommt IHR ins Spiel! Stimmt anhand der Fragen ab, welches Buch euch in diesem Fight mehr begeistern konnte. Sobald der Gewinner-Autor fest steht, wird unter ALLEN die für diesen Autor gestimmt haben, eine Überraschung verlost. Das können EBOOKSPRINTS oder GOODIEBAGS sein. Was es sein wird, erfahrt ihr aber erst wenn der Gewinner bekannt gegeben wird ;)
Es gibt nur EINE Regel: Ihr MÜSST euch für einen der Autoren entscheiden! 


Heute heißt es:
Janna Ruth
Marlies Lüer




vs.

Viel Glück!






Um was geht es bei deinem Buch?

Janna: 
Im Bann der zertanzten Schuhe« ist eine düster-romantische Märchenadaption der zertanzten Schuhe. Wir begleiten den vom Krieg gebeutelten Jonas hinab ins DeModie, einem unterirdischen Nachtclub. Dort verliebt sich Jonas in die ehemalige Balletttänzerin Sophie, welche Nacht für Nacht mit dem verfluchten Prinzen Luca tanzt. Ein Jahr und einen Tag lang muss sie mit ihm tanzen, um den Fluch zu lösen, und bemerkt dabei nicht, wie sie selbst immer tiefer in die Fänge des DeModie gelangt.

Marlies:
Einst fiel etwas Böses vom Himmel und nistete sich in der königlichen Schwarzburg ein. Die Zwillingsprinzen Doran und Raumont reagieren verschieden auf die Bedrohung und ihre Schicksalsfäden werden verknüpft mit denen einfacher Dorfbewohner. Das ganze Land muss um sein Überleben kämpfen.

Warum sollte man dein Buch unbedingt lesen?

Janna:
Mein Buch ist mehr als nur eine märchenhafte Romanze, wie man auf den ersten Blick meinen möchte. Zwischen den Gold- und Silberzweigen eines verzauberten Waldes verstecken sich wahre Abgründe und in der Leichtigkeit des Textes verbergen sich ernste Themen wie das Kriegstrauma von Jonas oder die Trauerbewältigung von Sophie. Wer also nicht nur unterhalten, sondern auch an wichtige moderne Themen herangeführt werden möchte, kann mit dem Buch nicht daneben greifen.

Marlies:
Wegen der ungewöhnlichen Protagonisten, zum Beispiel die alte Heilerin oder der bucklige Junge Bolda. Und damit man einen lebenden Berg samt der Kristallseelen kennen lernt – einfach um der guten Unterhaltung willen.

Erzähl uns was über deine Hauptprotagonisten ?

Janna:
Jonas stammt aus einer militärischen Familie. Sowohl Vater als auch Bruder waren im Krieg. Er selbst war fünf Jahre lang in Afghanistan. Im Gegensatz zu seinen Verwandten hat er die Erlebnisse jedoch nie verarbeitet und kämpft tagtäglich mit Albträumen, die ihn zurück in den Krieg ziehen. Er ist ein eher ruhiger junger Mann mit einem starken Moralbewusstsein, der sich trotz seiner Gefühle nicht zwischen Sophie und Luca drängt und ihre Entscheidungen respektiert. Früher wollte er einmal Architekt werden und zeichnet immer noch gerne.


Marlies:
Diese Geschichte hat im Grunde keinen einzelnen Hauptprotagonisten. Alle haben eine wichtige Rolle für das Schicksal des Landes. Das unterscheidet das Buch von den gängigen Büchern auf dem Markt.Herausragend sind aber Doran, der beharrlich gegen das Böse kämpft und sein Erbrecht aufgibt, weil er sein Land und Volk liebt – und das geheimnisvolle Waldmädchen Faheeli. Sie ist es übrigens, weswegen dieses Buch entstand und ist mein Liebling.

Mit welchen Herausforderungen/ Problemen wird er/sie zu kämpfen haben?

Janna:
Jonas versucht sich ins Leben zurückzukämpfen. Seine andauernden Anfälle machen dies jedoch nahezu unmöglich. Er selbst weiß zwar, dass er ein Problem hat, sieht es jedoch als Schwäche an, die er mit sich selbst ausmachen muss, anstatt sich Hilfe zu suchen. Und dann ist da natürlich Sophie, die Tag für Tag weiter abstürzt und um die er sich Sorgen macht. Dabei erwartet ihn ein Balanceakt zwischen Unterstützung und Einmischung, der auf Dauer nicht gelingen kann.

Marlies:
Sie müssen kämpfen, leiden, schwierige Entscheidungen fällen im jahrelangen Kampf gegen, einen Dämon, der nicht von dieser Welt ist und sich in den verschiedensten Leuten einnistet. Sie brauchen auch bedingungsloses Vertrauen in die Prophezeiung der Kristallseelen, die die Welt erlösen können.

In welcher Welt spielt deine Geschichte?

Janna:
Sie spielt in unserer Welt in einer nicht näher benannten Großstadt. Das DeModie scheint jedoch ein wenig außerhalb dieser Welt zu sein und wird von Luca als »wundersamer Ort der Wünsche und Träume und letzter Halt verlorener Seelen« bezeichnet. Dort erwarten den Leser ein Gold- und Silberwald, ein riesiger See, der als Tanzfläche dient und sogar ein Schloss.

Marlies:
Eine erdachte, mittelalterlich geprägte Welt, in der etwas Magie dazugehört.

Zitate: 

Janna:




Marlies:


Danke, dass ihr bei meiner Aktion mit gemacht habt <3 
Jetzt seid IHR dran! Welches Buch hat im ersten Kampf überzeugt?
 Schreibt es mir entweder hier in den Kommentaren oder auch bei meinem Facebookpost! (An alle die hier Anonym kommentieren, schreibt mir bitte eine Mail Adresse dazu, damit ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann)
Und denkt daran: Es kann leider nur einen Gewinner geben! Ich weis, es ist schwer, aber die Autoren wissen auf was sie sich da eingelassen haben ;) Teilnahmeschluss ist der 29.01.2018

Gewonnen hat hier Janna Ruth & das Ebook ging an Kerstin Bohr! Herzlichen Glückwunsch



Kommentare:

  1. Heute entscheide ich mich für Janna Ruth. Das klingt spannend... Ist direkt auf meine Wunschliste gewandert 😄
    Liebe Grüße
    Kerstin Heising (bei Facebook genau so oder e-mail kerstinheising@web.de)

    AntwortenLöschen
  2. Ich entscheide mich für Marlies Lüer, Die Kristallseelen versprechen etwas Neues, nie dagewesendes, den Sprechenden Berg.
    neumueller@gmx.net

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Denise,

    meine Entscheidung fällt auf Marlies Lüer. Von "Kristallseelen" erwarte ich epische Fantasy mit außergewöhnlichen Charakteren. Durch den Book Fight bin ich nun ziemlich neugierig auf das Waldmädchen Faheeli und den buckligen Jungen Bolda und würde sie sehr gerne kennenlernen.

    Liebe Grüße
    Violetta

    http://wispertraeume.blogspot.de/
    violetta_leiker@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich entscheide mich für Janna Ruth und im Bann der zertanzten Schuhe.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich schwierig, da beides interessant klingt. Da aber das Märchen von den zertanzten Schuhen zu meinen Lieblingsmärchen gehört und die Adaption wirklich spannend klingt, entscheide ich mich für Janna Ruth!

    AntwortenLöschen
  6. Ich entscheide mich für die Kristallseelen von Marlies Lüer. Das Buch ist einfach hinreißend schön und sollte auf jeden Fall gewinnen. ��
    LG
    Kerstin
    C.k.kaiser@web.de

    AntwortenLöschen